Skip to main content
31. Jänner 2021 18:36

Für Freiheit & Demokratie und Grundrechte

Es ist wahrlich schändlich, welche Märchen und schamlose Lügen vor allem von ÖVP-Politikern und regierungsfinanzierten Medien über die am 31.01.2021 stattfindenden Spaziergänge in Wien verbreitet   wurden. Urheber der Unwahrheiten sind die üblichen Verdächtigen aus der linksextremen Szene, aber    diesmal leider auch der Innenminister höchstpersönlich. Die absurden Verschwörungsgeschichten von den angeblichen rechtsextremen Randalierern bis zum „Sturm aufs Parlament“ u.v.m. Macht euch bitte            unbedingt selbst ein Bild und trefft eine Entscheidung, wo seriöse journalistische Arbeit geleistet wird!  Faktenbasierte Information ist gerade in Zeiten wie diesen besonders wichtig.

Die Untersagung der regierungskritischen Demos und der politischen Kundgebung der FPÖ ist in der           Geschichte der Zweiten Republik beispielslos, willkürlich und ein offener Rechtsbruch.

 

Doch wir sagen klipp und klar:


Vernunft, Freiheit und Wahrheit sind stärker als die Angst der Regierenden vor dem eigenen Volk.

 

 

© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.