Skip to main content
01. Februar 2021

Floridsdorfer GRÜNE Bezirksrätin droht mit Parteiaustritt

Da staunten wir nicht schlecht. Das innerhalb der GRÜNEN es zu schweren Unstimmigkeiten kommt, ist bekannt. Jedoch öffentlich steht man dann doch nicht so gerne dazu.

Anders eine Bezirksrätin aus Floridsdorf. In einem offenen Brief an Gesundheitsminister Rudi Anschober lässt sie ihren Unmut freien Lauf und kritisiert hier zu Recht die Corona Maßnahmen bei Schulschließungen. Die WHO gibt hier keine Empfehlungen für Schullockdowns ab und auch die Cluster Analysen der ARGES, gibt hier keine Begründung für Schließungen. Die grüne Bezirksrätin droht mit Austritt aus der Partei, da die GRÜNEN die Bevölkerung im Stich lässt, sollten die Schulschließungen länger als 18.01.2021 andauern.

Die SPÖ stellt eine diesbezügliche eigene Anfrage an den SPÖ Bezirksvorsteher in der Bezirksvertretungssitzung am 10.02.2021. Die Bezirksrätin hat ihr Posting wieder gelöscht und der 18.01.2021 ist ohne angekündigten Konsequenzen vorüber gegangen.

Es ist nicht wirklich überraschend, dass es sich hier nur um eine Dampfplauderer handelt, welches wir im Bezirk von den Grünen ja seit Jahren gewohnt sind. Aber wir werden sehen, wie sich die Bezirksrätin bei der nächsten Bezirksvertretungssitzung verhält. Steht sie zu Ihrer Überzeugung (die wir übrigens teilen) oder siegt doch die Parteiabhängigkeit?

 

 

 

 

 

© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.