Skip to main content

Hundezone an der Oberen Alten Donau

In der Bezirksvertretung vom 15.02.2017, forderten wir mittels eines Antrages die Sanierung der Hundezone an der Oberen Alten Donau. Wir hatten dazu im November 2017 zusammen mit der Magistratsabteilung 45 ein Vorortbegehung, wo wir uns über eine Vergrößerung der Hundezone aussprachen, da es sich hierbei um die kleinste Hundezone in Floridsdorf handelt und man aufgrund von diversen Wohnbauprojekten, wie z.B. dem Stadterweiterungsgebiet Donaufeld, einen Zuzug inklusive steigender Bevölkerungsdichte erwartet.

Diese Idee wurde einstimmig von allen anderen Fraktionen begrüßt, und somit konnte die Umsetzung im Frühjahr 2018 beginnen. Die MA45 hat die Hundezone saniert und auch dahingehend renoviert, dass die Erweiterung nun für Hundebesitzer, als auch Personen ohne Hund zufriedenstellend ist.  Wir freuen uns, dass wieder eine Freiheitliche Idee umgesetzt werden konnte.



 

Antrag betreffend WC Anlagen Dragonerhäufel

Im Umweltausschuss vom 19.04.2018, wurde unter anderem unser Antrag betreffend öffentliche WC Anlagen im Bereich Dragonerhäufel besprochen und die MA48 teilte uns mit, dass es heuer wieder zwei mobile WC-Anlagen geben wird. So schnell können Bürgerwünsche umgesetzt werden.

Vandalen an der Oberen Alten Donau

Es wurde ein illegales Lagerfeuer an einem Badesteg an der Oberen Alten Donau angezündet. Bezirksrat Tom UZEL, der den Vorfall den Behörden meldete, ist sehr verärgert.
Leider gibt es immer wieder Zeitgenossen, die keinerlei Respekt vor öffentlichem Eigentum haben und deren Zerstörung offenbar als Freizeitgestaltung betreiben. Der Sachschaden wird wohl mehrere hunderte Euro betragen und mit Steuergeld beglichen werden.

Aufgrund der Meldung unseres Bezirksrates Tom UZEL reagierte die zuständige Magistratsabteilung 45 prompt und führte umgehend eine Sanierung des Steges durch. Danke auch hier an das Stadtservice Wien.

© 2018 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.